Gute Nachrichten für die Region:

Gute Nachrichten für die Region:

Gute Nachrichten für die Region:
“Klein, der sich bei Verkehrsminister Scheuer für den der 60-Minuten-Takt als „ essenziellen Baustein der Verkehrsinfrastruktur für den gesamten Untermain“ stark machte, begrüßt die Kehrtwende. Der Untermain müsse aber weiterhin auf der Hut sein, nachdem es sich bei dem Gutachten nur um einen ersten Entwurf handelt.”

Main-Echo

Jetzt doch nicht: Die Gefahr, dass ab 2030 nur noch jede zweite Stunde ein ICE in Aschaffenburg hält, scheint vorerst gebannt.