Karsten Klein
Aschaffenburg, 12. Oktober 2007

FDP in Fraktionsstärke in den neuen Stadtrat

Aschaffenburger Liberale stellen Liste auf

Die FDP Aschaffenburg Stadt hat am vergangenen Donnerstag ihre Liste für die Kommunalwahlen 2008 aufgestellt. Auf Platz eins wählten die Versammelten den liberalen Stadtrat Prof. Dr. Frank Stollberg. In seiner Rede ging Stollberg u.a. auf die gestiegenen Einnahmen der Stadt aus der Gewerbesteuer ein. Diese sollten für dringend nötige Investitionen, aber auch zum Schuldenabbau verwendet werden. So werde, durch die reduzierte Zinslast Raum für Investitionen in der Zukunft geschaffen.

Kreisvorsitzender Karsten Klein platzierten die Anwesenden auf den zweiten Rang. Klein stellte ein Konzept für die zwei Schlossterrassen vor. Der Liberale sprach sich für eine Reduzierung der Parkplätze unter und vor dem Schloss aus. Ziel der Neugestaltung müsse sein, dass sowohl das Gebiet um das Schloss, wie auch das Mainufer erlebbar bleiben.

Hatten die Liberalen bei der Stadtratswahl 2002 noch denkbar knapp den zweiten Sitz verfehlt, so wollen sie bei der Wahl im kommenden März drei Mitglieder stellen. So soll es nach Plänen der FDP im nächsten Stadtrat eine liberale Fraktion geben. Die Dämmerin Constanze Frey wählten die Liberalen auf Platz drei. Den Spitzenkandidat der Jungen Liberalen, Nikolas Verhoefen, platzierten die Liberalen auf Platz vier. Die Verabschiedung des Wahlprogramms ist für Dezember geplant.

 

Platz

Nachname

Titel

Vorname

Stadtgebiet

Alter

Beruf

1

Stollberg

Prof. Dr.

Frank

Ost

61

Hochschullehrer

2

Klein

 

Karsten

Schweinheim

29

Verkaufsleiter

3

Frey

 

Constanze

Damm

25

Diplom Kauffrau

4

Verhoefen

 

Nikolas

Nilkheim

23

Student

5

v. Truchseß

 

Hanns-Martin 

Ost

65

Rentner

6

Lüder

 

Gerd

Schweinheim

65

Landwirt

7

Klein

 

Thomas

Leider

27

Student

8

Fuchs

 

Lydia

Damm

51

Ingenieurin

9

Seitz

Dr.

Ursula

Stadtmitte

49

Frauenärztin

10

Ladewig

 

Wolfgang

Schweinheim

67

Rentner

11

Stollberg

 

Margrit

Ost

55

Rechtsanwältin

12

Pfeiffer

 

Andreas

Nilkheim

28

Elektroniker

13

Bonnet

 

Marco

Nilkheim

26

Student

14

Hoffman

 

Dieter

Leider

68

Rentner

15

Stephanus

 

Dieter

Leider

71

Unternehmensberater

16

Klein

 

Joachim

Leider

22

Student

17

Neef

 

Jürgen

Leider

25

Finanzberater

18

Neumann

 

Pauline

Stadtmitte

20

Auszubildende

19

Ziemer

 

Monika

Damm

40

Rechtsanwältin

20

Heymanns

 

Heinz

Damm

62

Selbstständiger Kaufmann

21

Verhoefen

 

Peter

Nilkheim

51

Kfm. Leiter

22

Stephanus

 

Sabine

Leider

45

Tierheilpraktikerin

23

Weiser

 

Hermann

Damm

66

Industriemeister

24

Florig

 

Cornelia

Stadtmitte

40

Steuerberaterin

25

v. Truchseß

 

Vera-Luise

Ost

70

Hausfrau

26

Herzog

 

Josef

Stadtmitte

58

Versicherungsangesteller

27

Weimer

 

Susanne

Stadtmitte

38

Laborantin

28

Hammer

 

Steffen

Leider

26

Direktionsbeauftragter

29

Richter

 

Franz

Schweinheim

50

Krankenpfleger

30

Panzner

 

Gerald

Obernauer Kolonie

68

Diplom Kaufmann

31

Fisch

 

Steffen

Leider

26

Student

32

Mühlen

 

Eva

Schweinheim

29

Anthropologin

33

Ladewig

 

Iris

Damm

38

Verlagskauffrau

34

Stephanus

 

David

Leider

21

Soldat

35

Hellmann

 

Günther

Schweinheim

74

Rentner

36

Bonneß

 

Rüdiger

Schweinheim

53

Prokurist

37

Behr

 

Volker

Ost

22

Zivildienstleistender

38

Rahm

Dr.

Uwe

Stadtmitte

41

IT-Ingenieur

39

Potak

 

Sandor

Schweinheim

71

Ingenieur

40

Herzog

 

Betrudis

Damm

55

Verw. ob. Inspe. A.D.

41

Rehborn

 

Elmar

Stadtmitte

75

Volkswirt B.A.

42

Gaul

 

Manuel

Damm

25

Rechtsreferendar

43

Kroth

 

Jens

Leider

25

Kaufmann

44

Hageböck

 

Volker

Stadtmitte

61

Beamter

 

 

 

 

 

 

 

 

Ersatzkandidaten

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Neumann

 

Hans

 

61

Kaufmann

 

Klein

 

Siegfried

 

60

Diplom Volkswirt