Berlin, 28. Juni 2018

Haushalt nach Gutsherrenart verspielt Zukunftsfähigkeit Deutschlands

In der gestrigen Bereinigungssitzung des Haushaltsausschusses des Deutschen Bundestages hat die Große Koalition noch einmal Milliarden nach Gutsherrenart verteilt. Anstatt jeden überzähligen Euro in Zukunftsthemen wie Digitalisierung und Bildung zu investieren, verpulvert die Regierung das Geld der Steuerzahler für rückwärtsgewandte Politik. Baukindergeld und steigende Wohltaten für Rentner sind ein verheerendes Signal an diejenigen, die noch auf ein zukunftsfähiges Deutschland hoffen. USA und China liegen in allen Zukunftstechnologien vorne. Mit diesem unambitionierten Haushalt verabschiedet sich Deutschland weiterhin von seiner eigenen Zukunft; und das auf Kosten der kommenden Generationen. Die hohe Verschuldung der öffentlichen Kassen mal ganz außen vor gelassen. Ludwig Erhardt dreht sich zum 70. Jahrestag der Begründung der sozialen Marktwirtschaft hörbar im Grabe um.