14. Februar 2019

A380-Staatliche Lenkungspolitik geht immer auf Kosten des Steuerzahlers

Pressemitteilung

Zum Aus der Produktion des A-380 erklärt der Haushaltsexperte der FDP-Bundestagfraktion Karsten KLEIN:

Der Produktionsstopp des A380 bedeutet für den deutschen Steuerzahler ein Risiko von ca. einer halben Milliarde Euro. Für die FDP zeigt dies wieder einmal, dass sich der Markt nicht durch staatliche Lenkungspolitik überwinden und steuern lässt. Für Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier sollte dies eine klare Warnung sein, dass für zentralistisch gesteuerte Wirtschaftspolitik der Steuerzahler aufkommen muss. Am Ende muss es für gut gemeinte Produkte auch Kunden geben.