28. Juni 2019

Hochsommer im politischen Berlin

Bericht BPA Fahrt

In der letzten Sitzungswoche vor der parlamentarischen Sommerpause besuchte eine Gruppe interessierter Bürgerinnen und Bürger vom 25.-28. Juni 2019 den Bundestagsabgeordneten Karsten Klein in Berlin.

Ziel der vom Bundespresseamt organisierten Fahrt war es, einen Einblick in den politischen Betrieb der Bundeshauptstadt zu gewinnen. So besuchte die Gruppe unter anderem eine Plenarsitzung und traf sich zur Diskussion mit dem Abgeordneten Klein. In der letzten Sitzungswoche vor der politischen Sommerpause war das Themenspektrum der Arbeit besonders breit und die Gesprächsthemen entsprechend vielfältig. Auch der Ausgang der Europawahlen beschäftigte den Abgeordneten und die Bürgerinnen und Bürger. Auf einer ausgedehnten Stadtrundfahrt konnten die Teilnehmer sich einen guten Überblick über die Veränderungen der letzten Jahre in der Bundeshauptstadt verschaffen. Ebenfalls auf dem Programm standen ein Besuch im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie sowie eine abendliche Spreerundfahrt.

(Quelle: Bundesregierung / Volker Schneider)