Coronavirus-Pandemie

Das Corona-Virus breitet sich inzwischen auch in Deutschland immer stärker aus. Zum Schutz der Bevölkerung ist es unerlässlich, die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen. Nur so kann eine Überlastung des Gesundheitssystems verhindert werden. Anordnungen und Empfehlungen der Behörden sind daher unbedingt einzuhalten bzw. umzusetzen. Der Ernst der Lage darf nicht heruntergespielt werden. Es ist der Zusammenhalt der Gesellschaft, aller Bürgerinnen und Bürger, gefragt. Dafür ist ein verantwortungsvolles Verhalten eines jeden Einzelnen unerlässlich. Diese Krise lässt sich nur gemeinsam meistern.

In dieser Krise ist es die Aufgabe des Staates auf Bundes-, Landes- und kommunaler Ebene, die notwendigen Entscheidungen zu treffen und der Bevölkerung auf verschiedenster Weise mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. Der Faktor Zeit spielt hierbei eine bedeutende Rolle. Das gilt nicht nur bei der Eindämmung und Verlangsamung der Ausbreitung des Virus, sondern auch bei den Hilfen welche die Wirtschaft dringend benötigt, um die Krise zu überstehen. Hier geht es nicht darum Großunternehmen, sondern auch die vielen Selbstständigen, Kleinst- und Mittelständler sowie Start-up-Unternehmen zu unterstützen.

Für mich ist wichtig, dass die Bundesregierung und auch die Bayerische Staatsregierung schnell, gezielt und mit der nötigen Klarheit handelt. Verzögerungen und Unklarheiten führen zu einer unnötigen Verschärfung der Krise. Jeder muss wissen, was er tun kann/muss und an wen er sich für Hilfe wenden kann. Das alles muss transparent und möglichst unbürokratisch geschehen. Die Bundesregierung erhält von mir meine volle Unterstützung, wenn sie nun alles Notwendige unternimmt, um die Auswirkungen der Corona-Pandemie, an erster Stelle auf die Gesundheit der Bevölkerung, aber auch auf die Wirtschaft, zu minimieren.

Als kleine Hilfestellung finden Sie nachstehend eine Linksammlung (Stand: 20.03.2020) zu den Seiten von Ministerien und Behörden, auf welchen Sie nähere Informationen und Kontakte finden.

Tagesaktuelle Informationen des Bundesministeriums für Gesundheit

https://www.bundesgesundheitsministerium.de/coronavirus.html

Informationen zu Hygiene und Verhalten (auch in anderen Sprachen)

https://www.infektionsschutz.de/coronavirus.html

Antworten des Robert Koch-Instituts auf häufig gestellte Fragen zum Coronavirus SARS-CoV-2

https://www.rki.de/SharedDocs/FAQ/NCOV2019/FAQ_Liste.html

Für Unternehmen

Informationen über Unterstützung für Unternehmen

https://www.bmwi.de/Redaktion/DE/Dossier/coronavirus.html

Informationen zu speziellen Förderungen und Risikoübernahmen der KfW

https://www.kfw.de/KfW-Konzern/Newsroom/Aktuelles/KfW-Corona-Hilfe-Unternehmen.html

Informationen zum Kurzarbeitergeld durch die Bundeagentur für Arbeit

https://www.arbeitsagentur.de/unternehmen/finanziell/kurzarbeitergeld-bei-entgeltausfall

Übersicht über steuerliche Hilfsmaßnahmen für alle von der Corona-Pan­demie betroffenen Unternehmen

https://www.bundesfinanzministerium.de/Content/DE/Standardartikel/Themen/Schlaglichter/Corona-Schutzschild/2020-03-19-steuerliche-Massnahmen.html

Speziell für Bayern

Informationen für Unternehmen in Bayern

https://www.stmwi.bayern.de/coronavirus/

Infektionsmonitor Bayern – Neuartiges Coronavirus (Sars-CoV-2)

https://www.stmgp.bayern.de/vorsorge/infektionsschutz/infektionsmonitor-bayern/

Für Sportvereine stellt der Bayerische Landes-Sportverband Informationen bereit

https://www.blsv.de/

Für Reisende

Reisehinweise und –warnungen des Auswärtigen Amts

https://www.auswaertiges-amt.de/de/ReiseUndSicherheit/covid-19/2296762