Niedrigzinspolitik der EZB verführt EURO-Staaten

Niedrigzinspolitik der EZB verführt EURO-Staaten Konsolidierungskurs aufzugeben: Spanien und Portugal trifften von der Bekämpfung ihres übermäßigen Defizits ab. Dies hat nun auch die EU-Kommission festgestellt: “In letzter Zeit sind die beiden Länder jedoch von ihrem Kurs zur Korrektur ihres übermäßigen Defizits abgedriftet und haben ihre Haushaltsziele nicht erreicht. ” http://ec.europa.eu/germany/news/stabilit%C3%A4ts-und-wachstumspakt-neubeurteilung-der-haushaltslage-spanien-und-portugal_de?newsletter_id=188&utm_source=representations_newsletter&utm_medium=email&utm_campaign=EU-Aktuell&utm_content=Stabilit%E4ts-%20und%20Wachstumspakt:%20Neubeurteilung%20der%20Haushaltslage%20in%20Spanien%20und%20Portugal&lang=deStabilitäts- und Wachstumspakt: Neubeurteilung der Haushaltslage…