AKTUELLES

Hier finden Sie öffentliche Termine und Pressemitteilung.

Termine


  • Mo., 22. Feb. 21
    Karsten Klein
    4. Sitzungswoche Deutscher Bundestag
    Berlin mehr
  • Mo., 1. Mär. 21
    Karsten Klein
    5. Sitzungswoche Deutscher Bundestag
    Berlin mehr
  • Di., 2. Mär. 21, 19:30 Uhr
    FDP Unterfranken
    Bezirksvorstandssitzung

alle Termine



20 Einträge

  • Mo., 22. Feb. 21
    Karsten Klein
    4. Sitzungswoche Deutscher Bundestag
    Berlin mehr
  • Mo., 1. Mär. 21
    Karsten Klein
    5. Sitzungswoche Deutscher Bundestag
    Berlin mehr
  • Di., 2. Mär. 21, 19:30 Uhr
    FDP Unterfranken
    Bezirksvorstandssitzung
  • Mi., 3. Mär. 21, 19:00 Uhr
    Karsten Klein
    Landesgruppe direkt mehr
  • Sa., 6. Mär. 21, 10:00 Uhr
    FDP Unterfranken
    Digitale Bezirksversammlung mehr
  • Fr., 19. Mär. 21, 07:30 Uhr
    Karsten Klein
    Rechnungsprüfungsausschuss
  • Mo., 22. Mär. 21
    Karsten Klein
    6. Sitzungswoche Deutscher Bundestag
    Berlin mehr
  • Mi., 24. Mär. 21, 19:00 Uhr
    Karsten Klein
    Landesgruppe direkt mehr
  • Mo., 12. Apr. 21
    Karsten Klein
    7. Sitzungswoche Deutscher Bundestag
    Berlin mehr
  • Mi., 14. Apr. 21, 19:00 Uhr
    Karsten Klein
    Landesgruppe direkt mehr
  • Mo., 19. Apr. 21
    Karsten Klein
    8. Sitzungswoche Deutscher Bundestag
    Berlin mehr
  • Mi., 21. Apr. 21, 19:00 Uhr
    Karsten Klein
    Landesgruppe direkt mehr
  • Mo., 3. Mai 21
    Karsten Klein
    9. Sitzungswoche Deutscher Bundestag
    Berlin mehr
  • Mi., 5. Mai 21, 19:00 Uhr
    Karsten Klein
    Landesgruppe direkt mehr
  • Mo., 17. Mai 21
    Karsten Klein
    10. Sitzungswoche Deutscher Bundestag
    Berlin mehr
  • Mi., 19. Mai 21, 19:00 Uhr
    Karsten Klein
    Landesgruppe direkt mehr
  • Mo., 7. Jun. 21
    Karsten Klein
    11. Sitzungswoche Deutscher Bundestag
    Berlin mehr
  • Mi., 9. Jun. 21, 19:00 Uhr
    Karsten Klein
    Landesgruppe direkt mehr
  • Mo., 21. Jun. 21
    Karsten Klein
    12. Sitzungswoche Deutscher Bundestag
    Berlin mehr
  • Mi., 23. Jun. 21, 19:00 Uhr
    Karsten Klein
    Landesgruppe direkt mehr

News


  • 23. Feb. 21
    Haushaltsrede von Karsten Klein mehr
  • 23. Feb. 21
    Freie Demokraten fordern attraktive Innenstadt mehr
  • 15. Feb. 21
    Neujahrsempfang Online mit Wolfgang Kubicki MdB mehr
  • 15. Feb. 21
    Kunst überlebt. Der Haushaltsplan 2021 aus der Sicht der FDP mehr

alle News



  • 23. Feb. 21
    Haushaltsrede von Karsten Klein mehr
  • 23. Feb. 21
    Freie Demokraten fordern attraktive Innenstadt mehr
  • 15. Feb. 21
    Neujahrsempfang Online mit Wolfgang Kubicki MdB mehr
  • 15. Feb. 21
    Kunst überlebt. Der Haushaltsplan 2021 aus der Sicht der FDP mehr
  • 9. Feb. 21
    Unterstützung für den Ausbau der B 469 und B26 mehr
  • 1. Feb. 21
    Personalbedarf der Stadtverwaltung muss extern und objektiv überprüft werden. mehr
  • 1. Feb. 21
    Neues aus der FDP Unterfranken mehr
  • 28. Jan. 21
    Der Rücktritt von Andreas Scheuer ist längst überfällig mehr
  • Adelheid Zimmermann, 28. Jan. 21
    Neues Eckpunktepapier der Kulturförderung mehr
  • 18. Jan. 21
    Finanzhaushalt der Stadt Aschaffenburg mehr
  • 7. Dez. 20
    FDP fordert digitale Bürgerversammlungen in Aschaffenburg mehr
  • 3. Dez. 20
    Thomas Klein fordert Ein-Euro-Ticket nach der Pandemiezeit mehr
  • 24. Nov. 20
    Neues aus der FDP Unterfranken mehr
  • 24. Nov. 20
    Aus dem Landtag: Dr. Helmut Kaltenhauser, MdL mehr
  • 24. Nov. 20
    Aus dem Bundestag: Prof. Dr. Andrew Ullmann, MdB mehr
  • 24. Nov. 20
    Einzelhandel in der Innenstadt braucht Unterstützung mehr
  • 18. Nov. 20
    594.900 Euro für Klimaanpassungsprojekt in Kahl am Main mehr
  • 17. Nov. 20
    AKK will Haushaltsrecht des Bundestages beschneiden mehr
  • 13. Nov. 20
    Die Stadtverwaltung muss digitaler werden Antrag im Stadtrat beschleunigt die Digitalisierung in Aschaffenburg mehr
  • 12. Nov. 20
    Olaf Scholz zelebriert die Flucht aus der Verantwortung mehr
  • 4. Nov. 20
    Erhöhung der Parkentgelte während der Coronapandemie aussetzen mehr
  • 27. Okt. 20
    Ziel für die Kommunalwahl 2020 verfehlt, aber zweitbestes Ergebnis seit 1972 mehr
  • 13. Okt. 20
    Weiterer Ausbau der B26 zur Entlastung des Stadtverkehrs mehr
  • 8. Okt. 20
    FDP Damm/Strietwald: Erste Präsenzveranstaltung seit Beginn der Corona-Krise mehr
  • Rödelsee, 27. Sep. 20
    Karsten Klein als unterfränkischer Spitzenkandidat nominiert mehr
  • 21. Sep. 20
    Bessere Schwimmausbildung: FDP-Stadträte für Sanierung des Schulschwimmbeckens der Pestalozzi-Grundschule Schweinheim mehr
  • 18. Sep. 20
    Neue Parksituation an der Frauenklinik am Ziegelberg mehr
  • 16. Sep. 20
    Digitalisierung an Aschaffenburgs Schulen vorantreiben! mehr
  • 15. Sep. 20
    Karsten Klein ist FDP-Bundestagskandidat im Bundestagswahlkreis 247 mehr
  • 10. Sep. 20
    Steuererhöhungsdebatte ist Gift für wirtschaftliche Erholung mehr
  • 9. Sep. 20
    1,5 Millionen Euro für die Sanierung der Turnhalle in Kleinkahl mehr
  • 11. Aug. 20
    Stadtrat Thomas Klein informiert sich über Parksituation bei der Frauenklinik am Ziegelberg mehr
  • 29. Jul. 20
    Wirecard: FDP fordert Aufklärung – Untersuchungsausschuss möglich mehr
  • 28. Jul. 20
    Lukas Bohn – Neuer Vorsitzender der Jungen Liberalen Aschaffenburg mehr
  • 21. Jul. 20
    Sanierung des Hefner-Alteneck-Viertels mehr
  • 29. Jun. 20
    Frühe Forderungen nach Digitalisierung in bayerischen Schulen mehr
  • 28. Jun. 20
    Bebauungsplan Godelsberg - Die FDP schlägt zwei Änderungen vor mehr
  • 17. Jun. 20
    Schule in Zeiten von Corona mehr
  • 10. Jun. 20
    Bundesregierung verpasst mit „Wasserstoffstrategie“ abermals Chance auf Fortschritt Streit um grünen und blauen Wasserstoff wurd mehr
  • 9. Jun. 20
    Nuklearen Teilhabe mehr
  • 8. Jun. 20
    Aschaffenburger FDP-Stadträte: Stadt muss handlungsfähig bleiben mehr
  • 6. Jun. 20
    „Corona-Folgen im Hinblick auf Gesundheit, Haushalt, Bürgerrechte und Generationengerechtigkeit“ mehr
  • 5. Jun. 20
    NEWSLETTER - Neues aus der FDP Unterfranken mehr
  • 3. Jun. 20
    Direkte Steuerentlastungen statt Umverteilung über Gutscheine und Prämien mehr
  • 28. Mai 20
    Seehofer ist der Vater des Mautdebakels mehr
  • 22. Mai 20
    Söders Schuldenobergrenze ist unglaubwürdig mehr
  • 20. Mai 20
    „Corona-Folgen“ Gespräch mit Karsten Klein MdB und Prof. Dr. med. Andrew Ullmann MdB mehr
  • 18. Mai 20
    Unterfränkische Liberale mit erstem virtuellem Parteitag mehr
  • 16. Mai 20
    Digitale Bezirksversammlung mehr
  • 14. Mai 20
    Reserven zur Wiederbelebung der deutschen Wirtschaft nutzen mehr

Facebook

14 hours ago

Karsten Klein
Die leeren Versprechungen der Regierung haben Konsequenzen: 29,1% der Selbstständigen fühlen sich von den regierenden Parteien nicht mehr vertreten. Die Zustimmung zur CSU ist sogar um die Hälfte abgestürzt. Währenddessen dürfen wir Freie Demokraten eine Verdreifachung unserer Zustimmungswerte verzeichnen. Ein starkes Zeichen, dass effektive Ansätze wie die der FDP gebraucht werden.Wir freuen uns über die Wertschätzung für den beharrlichen Einsatz für Verbesserung. Sie ist uns Ansporn! ...
View on Facebook

16 hours ago

Karsten Klein
Das Coronavirus wird in den nächsten Wochen und Monaten nicht verschwinden. Umso wichtiger ist es, dass wir Perspektiven schaffen. Was wir jetzt brauchen:1. Stufenplan mit klaren Kriterien2. Intensive Teststrategien3. Mehr Tempo beim Impfen.Wie wir Freie Demokraten vorgehen wollen, erfahren Sie im Video 👉 ...
View on Facebook

2 days ago

Karsten Klein
Haushaltsberatungen im Stadtrat: Um unsere Innenstadt auch in Zukunft attraktiv zu halten, brauchen wir ein Zusammenspiel von Einkaufen und Erlebnis 🛍🛒 Thomas Klein und ich haben daher vorschlagen, ein dauerhaftes Angebot an Verkaufsständen am Marktplatz zu schaffen und den Platz zwischen Herstallstraße und Badergasse zu überdachen 💪Weitere Forderungen der FDP Aschaffenburg Stadt findet ihr hier 👉 www.meine-news.de/aschaffenburg/c-politik/freie-demokraten-fordern-attraktive-innenstadt_a90412 ...
View on Facebook

ÜBER MICH

Verwurzelt in meiner Heimat am bayerischen Untermain, setze ich mich in Berlin für ein freiheitlicheres und liberaleres Deutschland ein.

Kurzlebenslauf

Privates:

  • geboren am 02.12.1977
  • verheiratet, 3 Kinder

Ausbildung:

  • Hans-Seidl-Gymnasium – Abitur, 1999
  • Grundwehrdienst in Hammelburg
  • Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Universität Würzburg, Dipl.Kaufmann, 2005

Berufliches:

  • 2005 Marketing- und Vertriebsleiter
  • 2008 Landtagsabgeordneter
  • 2014 Geschäftsführer einer außeruniversitären Forschungseinrichtung
  • 2015 EU-Forschungsreferent
  • 2017 Bundestagsabgeordneter

Download Pressefotos

Pressefoto hochkant

Pressefoto quer

Ehrenamtliches Engagement:

  • Vorsitzender Evangelischer Kirchenverein St. Lukas Leider e.V.
  • Vorsitzender TuS Leider e.V.
  • Vorstandsmitglied der Thomas-Dehler-Stiftung
  • Mitglied der Europaunion Aschaffenburg
  • Mitglied im Bund der Steuerzahler
  • Mitglied im CCC, Carnevals Club Concordia Aschaffenburg
  • Mitglied MGH MütZe e.V.
  • Mitglied der Vereinigung Liberaler Mittelständler e.V.

MEINE ARBEIT IM BUNDESTAG

Im Deutschen Bundestag bin ich Mitglied im Haushaltsausschuss.

Innerhalb meiner Fraktion bin ich zuständig für

die die Einzelpläne des Ministeriums für Wirtschaft und Energie, des Verteidigungsministeriums und des Gesundheitsministeriums.

Haushalt des Wirtschaftsministeriums

Der Wirtschaftsstandort Deutschland steht vor großen Herausforderungen. Der Fachkräftemangel ist längst Realität, beim Thema Digitalisierung haben wir weltweit den Anschluss verloren. Hier muss Politik handeln.

Wir Freien Demokraten fordern ein Zuwanderungsgesetz für Fachkräfte, damit unsere Unternehmen endlich wieder all ihre Stellen besetzten können. Unbesetzt Stellen führen zwangsläufig zu Wohlstandsverlusten.

Mit der digitalen Transformation erleben wir zurzeit einen Umbruch in allen Lebensbereichen, auch in der Wirtschafts- und Arbeitswelt. Um das politisches Kompetenzwirrwarr zu beenden, fordern die Freien Demokraten die Bündelung aller Kräfte in einem Digitalisierungsministerium.

Weitere Informationen und Standpunkte zu dem Thema finden Sie  im Unterpunkt Haushalt des Wirtschaftsministeriums.

Verteidigungshaushalt

Wir Freie Demokraten wollen dafür sorgen, dass Deutschland wieder über eine gut ausgestattete und einsatzfähige Bundeswehr verfügt, mit der wir unsere Landesverteidigung sicherstellen und unseren Nato-Verpflichtungen sowie unseren internationalen Verpflichtungen bei Auslandseinsätzen nachkommen können.

Nach Jahren des Sparens braucht es dafür mehr Geld. Voraussetzung dafür, dass die Bundeswehr mehr Geld bekommt ist für uns Freie Demokraten allerdings, dass es endlich ein strukturiertes und langfristiges Finanzkonzept gibt und die Prozesse der Materialbeschaffung effektiver werden.

Weitere Informationen und Standpunkte zu dem Thema finden Sie  im Unterpunkt Verteidigungshaushalt.

Gesundheitshaushalt

Die Fraktion der Freien Demokraten setzt sich für ein leistungsfähiges Gesundheitssystem und bestmögliche medizinische Versorgung für alle Menschen ein. Dazu gehört für uns auch der Wettbewerb zwischen den Kassen, zwischen gesetzlichen und privaten Krankenkassen. Die Bürgerversicherung lehnen wir weiter entschieden ab.

Große Herausforderungen für die Zukunft sehen wir im Bereich der Pflege. Die private Pflegeversicherung und den Pflege-Bahr müssen wieder mehr gefördert werden. Um den Personalmangel zu bekämpfen, müssen wir die Berufe attraktiver machen indem wir bessere Arbeitsbedingungen und eine leistungsgerechtere Vergütungen schaffen.

Weitere Informationen und Standpunkte zu dem Thema finden Sie  im Unterpunkt Haushalt des Gesundheitsministeriums.

MEIN POLITISCHER WERDEGANG

Nachdem ich bereits von 2008-13 Mitglied des Bayerischen Landtags war, gehöre ich seit 2017 dem 19. Deutschen Bundestag an.

Meine Arbeit vor Ort

Solide. Innovativ. Zukunftsorientiert.

Solide.

Sowenig wie die Johannisburg ein Luftschloss ist, sowenig geben wir uns Träumereien hin. Die durch uns geplanten Maßnahmen sind finanzierbar, sachgerecht und gemeindienlich. Wir wünschen uns schließlich auch nur: eine attraktive Innenstadt. Eine schöne Landschaft. Platz für Jung… und Alt.

Innovativ.

Thema Zukunft? Da braucht die Kommune Ideen – doch nicht nur. Sie braucht auch Gewerbe, einen klaren geopolitischen Standpunkt und engagierten Nachwuchs! Unsere Zielsetzungen auf diesen Gebieten sind ambitioniert – und längst überfällig.
Deutschland war einmal die weltweit führende Bildungsnation. Das können wir wieder sein. Als Freie Demokraten setzen wir uns für weltbeste Bildung für jedes Kind ein.

Zukunftsorientiert.

Die seit 1977 von der FDP geforderte Bahnparallele, die jetzt (!) zur Umsetzung gelangt, ist nur ein Beispiel für unsere vorausschauende Politik. Auch unsere Initiativen für das Rathaus und die Schlossumgebung sind keine Schnellschüsse – vielmehr werden sie die Lebensqualität Aschaffenburgs steigern.

Antrieb

Seit Mai 2008 bin ich Mitglied des Aschaffenburger Stadtrats. Mir ist es ein Anliegen meine Heimatstadt mit den Bürgerinnen und Bürgern weiterzu-entwickeln. Aschaffenburg muss auch in Zukunft eine Stadt mit hoher Lebens- und Arbeitsqualität sein. Eine service-orientierte Stadtverwaltung bildet die Basis für ein erfolgreiches städtisches Handeln.

Ausschüsse

Für die FDP bin ich in folgenden Senaten und Ausschüssen:

  • Hauptsenat
  • Werksenat
  • Sportsenat
  • Energiekommission
  • Beirat Energieagentur
  • Aufsichtsrat AVG, SVG und ABE
  • Zweckverband Krankenhaus
  • Rechungsprüfungsausschuss

Anträge

Hier finden Sie unsere Stadtratsäntrage:


-> FDP Stadtratsanträge

Reden

Meine Reden im Deutschen Bundestag – alle Videos finden Sie auf meinem Youtube-Kanal.

Voriges 1 von 3 Nächstes
Voriges 1 von 3 Nächstes

Mein Team

Meine Mitarbeiter in Aschaffenburg und Berlin.

Julia Bretz

Julia Bretz

Leiterin Wahlkreisbüro
Bob Meyer-Bothling

Bob Meyer-Bothling

wissenschaftlicher Mitarbeiter Wahlkreis
Max Bruder

Max Bruder

Social-Media und technischer Support
Caroline Manthey

Caroline Manthey

Büroleiterin Berlin
Matthias Schulze

Matthias Schulze

persönlicher Referent in Berlin

Newsletter abonnieren

Bleiben Sie informiert mit meinem Newsletter.

IN KONTAKT BLEIBEN

Geben Sie mir Ihre Anregungen mit auf den Weg

    Abgeordnetenbüro Berlin
    Platz der Republik 1
    11011 Berlin

    Tel.: 030/227-72324
    Fax: 030/227-70324

    karsten.klein@bundestag.de
    www.karsten-klein.de

    Wahlkreisbüro Aschaffenburg
    Erthalstr. 14
    63739 Aschaffenburg

    Tel.: 06021/58244-01
    Fax: 06021/58244-02

    karsten.klein.wk@bundestag.de
    www.karsten-klein.de